Veranstaltungskalender

25
Mär

Julia Hülsmann Trio / Klavier trifft Kontrabass & Schlagzeug

Julia Hülsmann Trio / Klavier trifft Kontrabass & Schlagzeug

Veranstalter: Jazzklub Altenburg e.V.

Eintritt: Vorverkauf 12,00€ / Abendkasse: 10,00€

Samstag Bachsaal

26
Mär

Sonntagsführung: " Raritäten aus der Uhrensammlung: die Bracket Clock von Eardley Norton."

Thema: " Raritäten aus der Uhrensammlung: die Bracket Clock von Eardley Norton."

Die Entwicklung der englischen Bracket Clock, anhand einer Uhr von Eardley Norton dem Uhrmacher des Königs von England George des III, aus der Uhrensammlung des Altenburger Schlosses.

mit Uhrmachermeister Dirk Sparbort.

Sonntag 14:00 Uhrensammlung

26
Mär

Sonntagsdrucktag (max. 15 Pers.)

Für Praktiker: Mit vorhandenen Druckplatten an der Presse durchstarten.

Ca. 90-120 Min., max. 15 Pers., 12€/11€ pro Person (inkl. Museumseintritt und Material)

Wollten Sie schon einmal richtige Druckerschwärze schnuppern oder an den Händen kleben haben? Dann gehen Sie doch bei unseren Kartendruckermeistern in die Lehre. Tauchen Sie in die Geschichte des Druckerhandwerks ein und lernen Sie, Spielkarten selber zu druckenn.

  • Kurzer Einblick in das Spielkartenmuseum
  • Vorstellung der Druckwerkstatt
  • Erstellen eines Hochdruks (Tiefdruck optional)

jeden zweiten Sonntag 14 Uhr, Anmeldung ist nicht erforderlich (max. 15 Pers.)

Preis: 12 €/ 11 € pro Person; max. 15 Pers.

Sonntag 14:00 Medien- und Druckwerkstatt

29
Mär

Vorträge im Schloss: Altenburger Luftfahrtgeschichte vor dem 1. Weltkrieg

Gemeinschaftsveranstaltung der Geschichts- und Altertumsforschenden Gesellschaft des Osterlandes und des Schloss- und Spielkartenmuseums immer am letzten Mittwoch des Monats, 19 Uhr im Bachsaal des Museums, Eintritt frei.

Dozent: Herr Andreas Pfeiffer, Zürchau

 

Mittwoch 19:00 im Bachsaal des Schlossmuseums

30
Mär

Medien- und Drucktag für jedermann (max. 10 Pers.)

Für Alleswisser: Digital entwerfen, analog drucken. Kreativ Stationen der Mediengeschichte nachvollziehen.

Ca. 150-180 Min., max. 10 Pers., 15€ pro Person (inkl. Museumseintritt und Material)

Sie meinen, die historische Kunst der Kartenherstellung hat nichts mit moderner Technik zu tun? Dann lassen Sie sich von uns das Gegenteil beweisen. Erstellen Sie in unserer Medienwerkstatt digital ihre eigene Herzdame und erschaffen mit dem 3D-Drucker ihre persönliche Druckplatte. Mit dieser können Sie dann auf ganz traditionelle Weise in unserer Kartenmacherwerkstatt Ihr Spiel Drucken.

  • Vorstellung von Medien- und Druckwerkstatt
  • Erstellen einer Druckplatte am 3D- Drucker
  • Druck der Platte in der Druckwerkstatt
  • Einblick in das Spielkartenmuseum

jeden zweiten Donnerstag 14 Uhr, Anmeldung ist nicht erforderlich (max. 10 Pers.)

Preis: 15 € pro Person; max. 10 Pers.

Donnerstag 14:00 Medien- und Druckwerkstatt